Rosskastanienmatte mit Zirbe

Die Original Rosskastanienmatte mit Zirbenholz besteht aus einzelnen Leisten aus Rosskastanienholz und Zirbenholz. Die Hölzer sind roh und nicht geölt oder lackiert. Die Rosskastanienholzleisten werden mit einem Natursaftleim auf ein Naturleinen aufgeleimt. Das Naturleinen ist auf einer Seite mit genau aufeinander abgestimmten Energiewörtern bedruckt. Bei den Zirbenholzleisten ist ein Profil eingefräst und ebenfalls mit dem Natursaftleim auf das Naturleinen aufgeleimt. Die Gesamtdicke beträgt ca. 20mm. Das Holz der Rosskastanie wirkt abschirmend gegen die Störzonen von Wasseradern und Erdstrahlen. Früher wurde das Holz der Rosskastanie für Blindböden in Schlafräumen verwendet. Es muss nicht der ganze Schlafzimmerboden Störzonenfrei sein. Wichtig ist es, den Schlafbereich vor schädigenden Strahlungen zu schützen. Der hier verwendete Natursaftleim ist mit den Wirkstoffen aus Lavendel, Honigwaben und Baldrian vermischt. Somit wird gemeinsam mit den Energieworten der Mensch sehr positiv beeinflusst. Die Zirbenholzleisten, mit ihrer Spezialfräsung, bringen noch eine zusätzliche Wirkung mit. Die aus der Zirbenholzstudie bekannten Wirkungen sind die Senkung der Herzfrequenz und die Verminderung von Wetterfühligkeit.